DGB-Aufruf zur Demonstration des Europäischen Gewerkschaftsbundes am 04. April 2014 in Brüssel

Ein neuer Weg für Europa: Investieren statt Kaputtsparen.

Perspektiven für gute Arbeit und soziale Gerechtigkeit in ganz Europa

Die Europawahl steht vor der Tür. Der Europäische Gewerkschaftsbund (EGB) ruft deshalb wenige Tage vor der letzten Sitzung des Parlaments in Brüssel zu einer Demonstration für einen Kurswechsel in Europa auf:

Für ein soziales Europa, Vollbeschäftigung und eine sichere Zukunft für Jung und Alt. Die Europawahl wird mit darüber entscheiden, ob in Europa künftig eine Politik für gute Arbeit und soziale Gerechtigkeit gemacht wird.

Wir fordern: Investitionen und Gute Arbeit

Wir wollen: Soziale Gerechtigkeit

Wir brauchen im Europäischen Parlament Abgeordnete, die das Europäische Projekt für sozialen Fortschritt gestalten, um die ungerechte Sparpolitik, Arbeitslosigkeit, Armut, Ungleichheit sowie Lohn- und Steuerdumping zu überwinden. Sie sollen Eintreten für ein Europa, das die Menschen und nicht die Märkte in den Mittelpunkt stellt.

Ein soziales Europa ist möglich! Der Europäische Gewerkschaftsbund, die Stimme der europäischen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, ruft die Beschäftigten auf, an den Wahlen zum Europaparlament teilzunehmen und am 04. April in Brüssel für das soziale Europa zu demonstrieren. Europa hat das Potential, um die Krise zu überwinden.

PDF zum Herunterladen: DGB_Aufruf_EGB_Demo_Bruessel_4-4-2014